dCAM - direct Confocal Absorption Microscopy

Die dreidimensionale Strukturaufklärung benötigte bis jetzt normalerweise eine mit fluoreszierenden Farbstoffen eingefärbte Probe. Unser neuartiges Verfahren bietet eine Alternative. Überall dort, wo Untersuchungsobjekte nicht passend angefärbt werden können, ermöglicht dCAM einen mikroskopischen Einblick in den inneren Aufbau der Objekte.
Lesen Sie mehr über dieses neuartige Mikroskopieverfahren (pdf) in der Zeitschrift Photonik (Ausgabe 1/2005).
Am 26.03.2003 gewann dCAM im Hochschulwettbewerb "Patente Erfinder" des Landes NRW den "Sonderpreis für Technologiesprung"
dCAM wurde am 26.02.2004 vom deutschen Patent- und Markenamt patentiert (pdf).
Die Firma PROvendis wurde mit der Vermarktung des Patentes betraut. Nähreres kann dem Technologieangebot entnommen werden.