Spektroskopische Techniken

Die Spektroskopie bestimmt die Stärke der Wechselwirkung zwischen Materie und Strahlung in Abhängigkeit von der Energie der Strahlung. Hierbei können sehr unterschiedliche Effekte, wie Absorption, Emission oder Streuung beobachtet werden. Moderne Anwendungen dieser Methoden kombinieren die spektrale Auflösung, also die energetische Information mit räumlicher Auflösung und können so komplex zusammengesetzte Proben sehr genau analysieren.

Der Anwendungsbereich dieser Methoden ist sehr groß. Die Probenvorbereitung und Messung ist in aller Regel nicht übermäßig aufwendig und der Aufwand ist im Vergleich zu der außerordentlich hohen Leistungsfähigkeit der Methoden als sehr günstig zu bewerten. Die Ergebnisse der Messungen werden von Rechnern digital erfasst und können in aller Regel automatisiert ausgewertet und verwaltet werden.